Startseite

Herzlich willkommen auf der Seite des TTC Schwarz-Gold Moers.

10 jähriges Jubiläum der Line Dance Ladies

Der Tanzsport ist bei uns schon seit mehreren Jahrzehnten etabliert. Von Kindergruppen über Hobbytänzer im Breitensport bis zu hochklassigen Turniertänzern treffen sich Tanzbegeisterte aller Altersklassen in unserem historischen Clubheim an der Dorfstraße. Dort fragten immer wieder einzelne Damen nach, ob es nicht auch für sie eine Möglichkeit zum Tanzen gäbe.
Da der Club aber keine Tanzpartner vermittelt, musste man sie enttäuschen. Doch das änderte sich im Jahr 2007 mit den ersten Workshops im Line Dance.

Line Dance ist ein Gruppentanz, der sich seit den 1950er Jahren in den USA entwickelte. Zu Country-, Rock und Popmusik bewegen sich dabei einzelne Tänzer in Reihen neben- und hintereinander, daher der Name Line Dance. Seit den 90er Jahren begeistern sich auch Europäer immer mehr für diese fröhlichen und ungezwungenen Tänze, die vor allem mit Countrymusik und im Western-Outfit Furore machen.

Im TTC wurden die Workshops im Line Dance zu Selbstläufern. Immer mehr Damen tanzten am Vormittag begeistert bei der ersten Übungsleiterin Gisela Imhoff, die mit Oldies und Rockmusik den Musikgeschmack der Teilnehmerinnen traf.
Für viele wurde Line Dance zum neuen Hobby, das sie nicht mehr losließ und sie traten 2009 dem TTC bei.

Der Wunsch nach Line Dance in Schwafheim wurde immer größer. Erika Gerlach, eine der ersten Workshop Teilnehmerinnen, übernahm die vakante Stelle der Übungsleiterin und arbeitete sich engagiert in die Vermittlung der Tänze ein. Ein Jahr später wurde Wally Schutt als zweite Trainerin gewonnen.

Inzwischen gehören rund 60 Damen zu unserer Line Dance Ladies Abteilung. Am Samstag den 02. November 2019 wurde dies gebührend gefeiert.

Auftritte einzelner Gruppen, Ehrungen der Jubilare, ein ausgewogenes Musik- und Tanzprogramm sowie ein von den Ladies selbst gespendetes Büffet sorgten dabei für einen gelungenen Abend im festlich geschmückten Clubheim.

Der Höhepunkt des Abends war unbestritten der Auftritt von drei unserer Standard Turnierpaare, die den Line Dancern damit eine riesige Freude machten. In traumhafter Turnierkleidung schwebten sie über das Parkett zu Slowfox-, Walzer- und Tangomusik. Martin Kugge und Chantal Peckelsen (Hauptgruppe C), Reinhard und Alexandra Schmitz (Sen. II B) sowie Thorsten und Elke Mattheus (Sen. II A) zeigten ausdrucksvolle Bewegungen, perfekte Haltung und Harmonie im Paar – da glänzten die Augen der Line Dancer. Wie schön, den Turniertänzern einmal so nahe zu sein!

 

Nach ihrem Auftritt schauten die Standardtänzer dem so ganz anderen Line Dance zu. Für sie waren die Reihentänze eine Überraschung. „Habt ihr etwa bei jedem Song eine andere Choreografie?“ fragte Reinhard Schmitz ungläubig. „Ja klar“, klärte ihn Hannelore auf, „jeder Tanz ist passend auf die Musik choreografiert, keiner ist identisch und wir kennen schon über 200 Tänze!“ Das ließ den Standardtänzer respektvoll staunen: Line Dance – ein Sport für Körper und Hirn!

 
 
 
Auf Grund des neuen Datenschutzgesetzes müssen weitere Inhalte erst überprüft werden.